Seychellen

< Zurück zum Blog

Seychellen – Ein Paradies für Segler

Was wärmt das Herz im Winter mehr, als der Gedanke an den nächsten Törn unter der Sonne? In der Traumdestination Seychellen entdecken Sie wunderschöne Inseln, Riesenschildkröten, exotische Pflanzen, beeindruckende tropische Landschaften und weiße Sandstrände.

Lesen Sie über die fünf Top Tipps unserer Mitarbeiterin Nicole H.

1. Skipper Aubrey Pool

Seit 2009 ist er für Sunsail & The Moorings tätig. Er ist nicht nur mit Leib und Seele Skipper, sondern bekocht seinen Gäste auch leidenschaftlich gern. Wenn gewünscht, erledigt er sogar das Einkaufen. Als Skipper, Koch, Hostess, Mechaniker, Angelexperte und Reiseführer gleichzeitig, ist er einfach die perfekte Urlaubsbegleitung.

2. Großer Markt in Victoria 

Hier gibt es eine große Auswahl an frischem Gemüse, Fisch und anderen Köstlichkeiten.

3. Bay Laraie (Curieuse Island)

Auf dieser Insel befindet sich die Tortoise Farm (Eintritt 200 Rupie pro Person) mit ganz vielen Schildkröten. Wenn man auf die andere Seite wandert, erreicht man Anse San Jose. Dort ist ein sehr schöner BBQ Platz, der tagsüber genutzt werden kann. Außerdem gibt es dort einen wunderschönen Strand.

4. La Digue

Eine kleine Insel, die man an einem Tag mit dem Fahrrad erkunden kann. Außerdem findet man dort Bilderbuch-Strände, unter anderem Source d’Argent. Zu empfehlen ist außerdem die Stadt La Passe: Hier gibt es ein Fahrradverleih, Supermärkte, Banken, Souvenirläden, Restaurants, Bars (alle Vorräte können bequem aufgefüllt werden). Zudem finden Sie dort einige Highlights wie zum Beispiel eine Kokosnussfarm, Riesenschildkröten etc.

5. Coco Island

Ein sehr guter Tipp zum Schnorcheln!

 

Wir haben außerdem Sylvain Caburet, unseren Basismanager der Seychellen nach seinen Empfehlungen gefragt

Wie könnte ein Törn in den Seychellen aussehen?

Die durchschnittliche Dauer einer Charter in den Seychellen beträgt 7 bis 10 Tage. Unser Routenvorschlag variiert je nach den vorherrschenden Winden – NW von Dezember bis April, SO von Juni bis Oktober. Segeln Sie mit Ihrer Crew nach Praslin, Curieuse, den Sister Islands, La Digue und verbringen Sie dort jeweils einen ganzen Tag, um den unberührten Charme zu genießen. Je nachdem wie lange Sie bleiben und ob das Wetter es zulässt, empfehlen wir, auch etwas Zeit auf Mahé zu verbringen. Dort finden Sie einige tolle Ankerplätze, wie zum Beispiel Anse Major an der Nordwestküste. Außerdem gibt es ganz besondere Orte, die man allerdings nur besuchen kann, wenn das Wetter mitspielt: Petite Anse und Anse Coco zum Beispiel – wenn Sie die Chance haben, dorthin zu segeln, werden Sie von der Schönheit beeindruckt sein.

Wo sind die besten Tauch- und Schnorchelspots?

Sie haben an fast jeder Insel fantastische Schnorchelmöglichkeiten! Die beste Zeit, um zu schnorcheln, ist während der ruhigen Periode der intersaisonalen Winddrehung. Bei ruhigen Bedingungen sind die Ave Maria Rocks nordöstlich von Praslin hervorragend zum Schnorcheln – die Unterwasserwelt und die Wildtiere werden Sie beeindrucken. Wenn es um Tauchen geht, herrschen in den Seychellen strenge Regeln. Es ist verboten, ohne einen lokalen Dive Master zu tauchen. Nichtsdestotrotz lohnt es sich allemal, egal ob Sie Einsteiger oder erfahrener Profi sind. Am besten Sie mieten sich Tauchausrüstung in einem der Tauchshops. Unsere Empfehlung: Octopus Diver in Anse Volbert auf Praslin. Dort ist man sehr professionell, bietet hochwertige Ausrüstung an und ist flexibel der Planung, um sich Ihren Wünschen anzupassen. Es gibt viele andere gute Tauchanbieter auf den Inseln. Auch wenn die Miet-Ausrüstung meistens sehr gut ist, lohnt es sich trotzdem, Ihre eigene, gut passendende Tauchmaske mitzubringen.

Kann man auch einen Katamaran mit Skipper buchen?

Natürlich ist das möglich und es ist vor allem eine gute Möglichkeit, die schönsten Plätze der Inseln kennenzulernen. Unsere Skipper sind freundlich, professionell und kennen die Inseln, die Ankerplätze, die Must-Sees – an Land und auf dem Wasser – wie die eigene Westentasche. Wenn Sie möchten, bringt Ihnen Ihr Skipper bei, wie man die lokalen Spezialitäten zubereitet. Sie haben die Wahl, was Sie sehen oder machen möchten – der Skipper bringt Sie hin und richtet sich ganz nach Ihren individuellen Wünschen.

< Zurück zum Blog

Choose Sunsail

25
Destinations worldwide
14
Flotilla routes
48
Types of yachts
40 yrs
Creating holidays
4 hr
Service guarantee
ABTA – The Travel Association
Consumer protection